Israel fliegt Angriffe auf iranische Ziele – und nimmt öffentlich dazu Stellung

Normalerweise hält sich Israel äußerst bedeckt, wenn es um mögliche Angriffe im Nachbarland Syrien geht. Nun hat die Regierung von Ministerpräsident Netanjahu offenbar mit dieser Linie gebrochen.

https://www.welt.de/politik/ausland/article187396850/Israel-Armee-bestaetigt-Angriff-auf-iranische-Ziele-in-Syrien.html

Die Delegitimierung Israels

Im Jahr 2018 wurden in Deutschland zahlreiche Gewalttaten gegen Juden verübt. Im März wurde ein jüdisches Mädchen an einer Berliner Grundschule von muslimischen Mitschülern antisemitisch bedroht. Im April wurde in Berlin ein israelischer Kippaträger mit Gürtelschlägen attackiert. Auch in Chemnitz wurde der Hass auf Juden auf die Straße getragen, als im August das Restaurant „Schalom“ von Neonazis angegriffen wurde.

http://www.taz.de/!5563098/

WATCH: Innovative IDF tanks, APC, cross water obstacles in training

Israel’s Defense Ministry released video footage of the IDF’s latest Merkava tank successfully crossing a water obstacle during a recent operational exercise.
The Ministry of Defense’s Merkava and AFV Administration along with the seventh armored brigade and Nahal brigade have carried out exercises for the Merkava MK4 Barak as well as for the Eitan armored personnel carrier (APC) on terrain across the country.

With winter weather thrashing the country, large amounts of rain have fallen allowing troops to practice crossing water obstacles.

https://www.jpost.com/Israel-News/Innovative-IDF-tanks-APC-successfully-cross-water-obstacles-in-training-577745

Der französische Intellektuelle Bernard-Henri Lévy warnt: Der offene Antisemitismus ist zurück

Der stetige Anstieg des Antisemitismus weltweit bedeutet, dass die Juden in den USA und Europa kaum eine andere Wahl haben als anzuerkennen, dass die Notwendigkeit von „Widerstand und Gegenoffensive zurückgekehrt ist“, sagte der führende französisch-jüdische Schriftsteller und Intellektuelle Bernard-Henri Lévy der amerikanischen Wochenzeitung The Algemeiner am Donnerstag in einem ausführlichen Interview.

https://www.audiatur-online.ch/2019/01/18/der-franzoesische-intellektuelle-bernard-henri-levy-warnt-der-offene-antisemitismus-ist-zurueck/

Ditib lügt, dass sich die Balken biegen

Kommentar zu Moscheeverband

Die Ditib vertritt 900 Moscheegemeinden in Deutschland. Der Moscheeverein wird aus der Türkei gesteuert und steht seit Jahren in der Kritik. Nun kündigt der neue Ditib-Vorsitzende einen Neuanfang an. Das sei nichts als Augenwischerei, kommentiert Kemal Hür.

https://www.deutschlandfunk.de/kommentar-zu-moscheeverband-ditib-luegt-dass-sich-die.720.de.html?dram:article_id=438518&xtor=AD-251-%5B%5D-%5B%5D-%5B%5D-%5Bdlf-mobil%5D-%5B%5D-%5B%5D

Ist der Weltkirchenrat antisemitisch?

Die israelische Organisation NGO Monitor wirft dem Weltkirchenrat vor, mit seinem Programm anti-israelische Haltungen zu fördern. Der Rat weist die Vorwürfe zwar zurück. Doch weder bringt er Gegenargumente, noch distanziert er sich von problematischen Äußerungen. Eine Analyse von Ulrich W. Sahm

 

https://www.israelnetz.com/gesellschaft-kultur/gesellschaft/2019/01/17/ist-der-weltkirchenrat-antisemitisch/

Polizeibericht: Internationale Beobachter in Anti-Israel-Aktivitäten verwickelt

Israelische Politiker fordern Premierminister Benjamin Netanyahu auf, das Mandat der Beobachtermission der Temporären Internationalen Präsenz in Hebron (TIPH) zu beenden, nachdem ein polizeilicher Sonderbericht vorliegt laut dem mehrere Mitglieder der Gruppierung an illegalen, gewalttätigen und israelfeindlichen Aktivitäten beteiligt sind.

https://www.audiatur-online.ch/2019/01/17/polizeibericht-internationale-beobachter-in-anti-israel-aktivitaeten-verwickelt/