Die Antisemiten sind nicht mehr geworden – aber lauter

… einiges davon was die Neue Zürcher Zeitung heute hier schreibt kennen wir auch aus anderen Quellen – „gute Laune“ wird man aber davon kaum bekommen …

Dieser Artikel wird Ihnen empfohlen: https://www.nzz.ch/feuilleton/die-antisemiten-sind-nicht-mehr-geworden-aber-lauter-ld.1427424?mktcid=smsh&mktcval=E-mail

Neue Zürcher Zeitung

https://www.nzz.ch

© Neue Zürcher Zeitung AG – Alle Rechte vorbehalten

Böhmermanns lautes Schweigen zu den Antisemitismus-Vorwürfen

Etwa eine Woche nach der Antisemitismus-Debatte um Jan Böhmermann lief am Donnerstag dessen Late-Night-Show „Neo Magazin Royale“. Zeit, Stellung zu nehmen? Böhmermann redet viel – und schweigt letztendlich doch.

https://www.welt.de/vermischtes/article183145496/Neo-Magazin-Royale-Jan-Boehmermanns-lautes-Schweigen-zu-Oliver-Polak.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

„Wir müssen alten wie neuen Antisemitismus schonungslos kritisieren“

Dieter Hanitzsch hat den Bayerischen Kabarettpreis erhalten, obwohl der Karikaturist in einer Zeichnung antisemitische Klischees bedient hat. Ein Gastbeitrag über die tiefen Wurzeln des Antisemitismus.

https://www.welt.de/kultur/article183156230/Antisemitismus-schonungslos-kritisieren-Volker-Beck-ueber-Karikaturist-Hanitzsch.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

Vorsicht bei „Umvolkung“ – Internes Gutachten warnt AfD-Politiker

Um Vorkehrungen gegen eine mögliche Beobachtung der Partei durch den Verfassungsschutz zu treffen, hat die AfD ein internes Gutachten in Auftrag gegeben. Doch dieses kommt laut einem Bericht zu dem Schluss, dass eine Beobachtung gerechtfertigt sei.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article183198068/AfD-Vorsicht-bei-Umvolkung-Internes-Gutachten-warnt-Politiker.html

SPD-Politiker fordert Stopp von Rüstungsexporten über Nato hinaus

Der sozialdemokratische Bundestagsgeordnete Lars Castellucci will das Profil der SPD als „Friedenspartei“ schärfen. Er fordert, Waffenexporte drastisch zu reduzieren. Selbst Nato-Länder wären betroffen.

Weitere Einschränkungen bei Rüstungsexporten soll es für Länder geben, die das Internationale Waffenhandelsabkommen der Vereinten Nationen nicht unterzeichnet oder ratifiziert haben. Rüstungsgeschäfte mit diesen Staaten sollten von der Bundesregierung abgelehnt werden, fordert Castellucci. Dies träfe auch Verbündete Deutschlands wie Israel oder die USA, die das Abkommen zwar unterzeichnet, aber nicht ratifiziert haben.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article183153922/Lars-Castellucci-SPD-Politiker-fordert-Stopp-von-Ruestungsexporten-ueber-Nato-hinaus.html

Die Islamisierung Frankreichs

Zwei französische Starjournalisten haben ein Buch über die Ausbreitung eines extremen Islams in Frankreichs geschrieben. Sie beschreiben Parallelgesellschaften, die in Teilen des Landes entstanden seien – in denen sich selbst viele Muslime nicht mehr wohlfühlen.

https://www.welt.de/politik/ausland/plus182912080/Inch-Allah-Kontroverser-Report-ueber-die-Islamisierung-Frankreichs.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

Antisemitismus? Kein jüdisches Problem

Der Antisemitismus ist quicklebendig. Nicht nur in den USA, auch in Deutschland. Unter Linken, unter Rechten, unter Muslimen. Was kann man dagegen tun? Eine Suche nach Antworten bei Deborah Lipstadt.

https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/plus183171854/Deborah-Lipstadt-und-der-neue-Antisemitismus.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

Darf man Grüne und AfD vergleichen? Wir tun es.

> … Ich finde, eine interessante Betrachtung und gute „historische Analyse“ einer Entwicklung einer Partei am Beispiel der Grünen … (Der Titel ist „provokanter“ als der Inhalt, wie so oft beim H. Broder und seinen Blogg … „Die Achse des Guten“ …

https://www.achgut.com/artikel/darf_man_gruene_und_afd_vergleichen_wir_tun_es

Polizei ermittelt wegen Antisemitismusverdachts gegen Labour

Seit Längerem wird die Labour-Partei für ihren Umgang mit Antisemitismus in den eigenen Reihen kritisiert. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Hassbotschaften.

https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-11/scotland-yard-labour-partei-ermittlungen-antisemitische-hassverbrechen-london?wt_zmc=sm.ext.zonaudev.mail.ref.zeitde.share.link.x