05.06.2018 Der Kurator moderner Kunst: Abenteuer Israel

Vortrag Prof. Dr. Wolfgang Becker
5. Juni 2018 (2 Ustd.)
Di 19–20.30 Uhr
VHS, Peterstraße 21–25, Raum 214

Gemeinsame Veranstaltung DIG Aachen und der VHS Aachen

Der Kunsthistoriker Wolfgang Becker war 1969 Gründer und Leiter des Städtischen Museums Neue Galerie – Sammlung Ludwig in Aachen, 1991 wurde er Gründungsdirektor des Ludwig Forums für Internationale Kunst.
Bekannt wurde er neben seiner Bedeutung für die Etablierung der Pop Art und der Prägung „Neue Wilde Nouveaux Fauves“ nicht zuletzt durch seine Ausstellungen zeitgenössischer Künstler der DDR, der UdSSR, Ungarns, Rumäniens, der CSSR und Kubas.
Als ein besonderes Abenteuer erwies sich für den Kurator Becker die Beschäftigung mit der israelischen Kunst, die er schon früh vor Ort erkundete. Im Museum Tel Aviv stellte er die Sammlung Ludwig aus und zeigte israelische Künstler in Aachen.
In seinem Vortrag stellt Becker u.a. wichtige israelische Künstler vor, die er persönlich kennengelernt hat: Micha Ullmann, Serge Spitzer, Nahum Tevet, Osvaldo Romberg und Dov Or Ner.

Prof. Dr. Wolfgang Becker 181-10306
5. Juni 2018 (2 Ustd.)
Di 19–20.30 Uhr • kein Entgelt
VHS, Peterstraße 21–25, Raum 214