Und plötzlich öffnet der Imam die Tür

Eine Moscheegemeinde in Berlin kündigt eine Gedenkfeier für den getöteten iranischen General Soleimani an. Doch die Gemeinde scheint unwillkommene Besucher austricksen zu wollen – und lockt sie an den falschen Ort. Eine Videoreportage (5 Minuten 50).

https://www.welt.de/politik/deutschland/plus204902798/Trauerfeier-fuer-Soleimani-in-Berlin-Und-ploetzlich-oeffnet-der-Imam-die-Tuer.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.