Rabbiner in Berlin bespuckt – „So etwas habe ich noch nie erlebt“

Der Rabbiner der Jüdischen Gemeinde Berlin, Yehuda Teichtal, ist beleidigt und bespuckt worden.

  • Er war laut seiner Gemeinde mit seinen Kindern unterwegs, als zwei Männer ihn auf Arabisch beschimpften und bespuckten.
  • Die Gemeinde erklärte, nach dem Vorfall vom Wochenende ermittle die Polizei.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article197730579/Antisemitismus-in-Berlin-Rabbiner-Yehuda-Teichtal-beschimpft-und-bespuckt.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.