Vortrag in Bischöflicher Akademie verbreitet antisemitisches Zerrbild von Israel

Eine Mitarbeiterin der deutschen Entwicklungshilfeorganisation GIZ und der Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat sich massiv antisemitisch und anti-israelisch geäußert. Der Vorfall folgt auf eine Reihe antisemitischer Zwischenfälle in beiden Organisationen. Ein Gastbeitrag von Marc Neugröschel

Jüdische Allgemeine Artikel:

https://www.juedische-allgemeine.de/politik/antisemitismusvorwurf-gegen-nahost-referentin-der-giz/  

Jerusalem Post Artikel:

https://www.jpost.com/Diaspora/Antisemitism/German-official-Israelis-execute-peaceful-Palestinian-protesters-594444?fbclid=IwAR1tYnrfW-jV5Q_izDzaPQhvPJNXnWf4hSDVywD60s4QZyUV0nu4WxlIIs0  

Israelnetz Artikel:

https://www.israelnetz.com/gesellschaft-kultur/gesellschaft/2019/07/04/vortrag-in-bischoeflicher-akademie-verbreitet-antisemitisches-zerrbild-von-israel/?fbclid=IwAR274yCLqonBPPMXk1ZC3dnGPWIZqGjXhEOJR_qE7Cg-DXECdH7eSAVXtQQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.