Das Rätsel um Netanjahus schwulen Minister

Mit Amir Ohana hat Benjamin Netanjahu Israels ersten offen homosexuellen Minister ernannt. Manche sehen das als Versuch, säkulare und liberale rechte Wähler vor Neuwahlen im September zurückzugewinnen. Doch wahrscheinlich steckt ein ganz anderer Beweggrund dahinter.

https://www.welt.de/politik/ausland/article194996947/Israel-Offen-homosexueller-Amir-Ohana-neuer-Justizminister.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.