Ein Jahr „Marsch der Rückkehr“ – Ein Jahr der Gewalt

An diesem Wochenende jährt sich zum ersten Mal der „Jahrestag“ der wöchentlichen Demonstrationen an der Grenze zum Gazastreifen, die als „Marsch der Rückkehr“ bekannt wurden. Ein statistischer Überblick über die Vorfälle des vergangenen Jahres im Zusammenhang mit diesen Demonstrationen zeigt, es war vor allem ein Jahr der Gewalt.

Die Gesamtzahl der Zwischenfälle und Angriffe an der Gaza-Grenze zu Israel seit dem 30. März 2018 liegt bei 2199, darunter:

  • 1.233 Abschüsse von Raketen/Mörserbomben.
  • 18 Vorfälle mit Schüssen aus dem Gazastreifen.
  • 94 Vorfälle mit Sprengfallen, bei denen ein oder mehrere Sprengkörper über die Sicherheitsbarriere geschleudert wurden.
  • 600 Vorfälle mit Molotow-Cocktails.
  • 152 Fälle von Brandstiftung / Reifenverbrennung / Verwüstung verschiedener Objekte.

https://www.audiatur-online.ch/2019/03/28/ein-jahr-marsch-der-rueckkehr-ein-jahr-der-gewalt/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.