Nein, man muss Iran nicht im Namen der Deutschen gratulieren

Irans Regime unterdrückt Andersdenkende und -gläubige, ermordet Ehebrecher durch Steinigung und Homosexuelle durch Hängen. Doch das hält Bundespräsident Steinmeier nicht ab, „herzliche Glückwünsche“ auch „im Namen meiner Landsleute“ zu übermitteln.

https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus189365161/Henryk-M-Broder-Steinmeier-haette-Iran-nicht-gratulieren-sollen.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.