Dokumentarfilm "SCHWARZER HONIG – DAS LEBEN UND DIE POESIE DES AVRAHAM SUTZKEVER" beim "Stranger Than Fiction"-Dokumentarfilmfestival NRW 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit möchte ich Sie auf das diesjährige „Stranger Than Fiction“-Dokumentarfilmfestival in NRW hinweisen.
Das Festival findet vom 24.01. bis 03.02.2019 in 8 ausgewählten Städten in Nordrhein-Westfalen statt und in diesem Jahr ist mit dem Film „Schwarzer Honig – Das Leben und die Poesie des Avraham Sutzkever“ eine besondere Produktion im Programm, welche sich mit der Lebengeschichte und dem Überlebenskampf des jüdischen Künstlers Avraham Sutzkever beschäftigt.
Wir würden uns daher freuen, wenn Sie diese Informationen Ihrem Netzwerk zur Verfügung stellen könnten. Gerne stellen wir Ihnen hierfür auch Flyer und/oder Plakate zur Verfügung, so gewünscht!
Die genaue Spieltermine und eine Liste der teilnehmenden Kinos und Städte finden Sie unter:
http://www.strangerthanfiction-nrw.de/
Im Anhang an diese Mail finden Sie außerdem das Progammheft zum Festival, welches weitere Informationen enthält.

SCHWARZER HONIG – DAS LEBEN UND DIE POESIE DES AVRAHAM SUTZKEVER

Israel 2018 • 76‘ • Regie: Uri Barbash

Kindheit in Sibirien, das Ghetto in Wilna überlebt, von Stalin zum Zeugen in den Nürnberger Kriegsverbrecherprozessen berufen, in Tel Aviv Anwalt des Jiddischen als Literatursprache – die Biografie des Schriftstellers Abraham Sutzkever ist paradigmatisch für die schicksalhafte Geschichte Osteuropas und der osteuropäischen Juden. Die beeindruckende, mahnende Lebensgeschichte eines Mannes, der als Künstler aufwuchs und in den Überlebenskampf gezwungen wurde.
Der Film des israelischen Kultregisseurs Uri Barbash portraitiert einen Menschen, dem die innere Kraft der Poesie allen Schicksalsschlägen zum Trotz zum Überlebenswerkzeug wird.

Ich hoffe, wir konnten Ihr Interesse wecken und verbleibe
mit herzlichen Grüßen
Jan Kaerlein
clip_image001
21. STRANGER THAN FICTION – DOKUMENTARFILMFEST // 25.1. – 3.2.2019 in NRW!

-- 
______________________________________
Kino Gesellschaft Köln
Kühn & Steinkühler GbR
Hansaring 98 / 50670 Köln
fon: 0221 / 469 42 40
fax: 0221 / 95 22 113
e-mail: info@kinogesellschaftkoeln.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.