DIE UNSICHTBAREN – WIR WOLLEN LEBEN

MITTWOCH, 16.01.2019 um 20:15 Uhr, Das Erste

Berlin, 1943. Das Naziregime hat die Reichshauptstadt offiziell für „judenfrei“ erklärt.
Doch einigen Juden gelingt tatsächlich das Undenkbare. Sie werden unsichtbar für die Behörden.
Oft ist es pures Glück und ihre jugendliche Unbekümmertheit, die sie vor dem gefürchteten Zugriff der Gestapo bewahrt.
DIE UNSICHTBAREN – WIR WOLLEN LEBEN schildert ein weitgehend unbekanntes Kapitel des jüdischen Widerstands während der Zeit des Nationalsozialismus. Das Drehbuch basiert auf Interviews, die Regisseur Claus Räfle und seine Ko-Autorin Alejandra López mit Zeitzeugen geführt haben.
Einfühlsam, beklemmend und erstaunlich humorvoll verweben sie die Spielhandlung mit Interviewausschnitten und Archivaufnahmen zu einem dichten, emotional bewegenden Ensembledrama.
Neben den vier Nachwuchsstars Alice Dwyer, Max Mauff, Ruby O. Fee und Aaron Altaras zählen Florian Lukas, Andreas Schmidt und Steffi Kühnert zum hochkarätigen Cast.
Die Premiere des Films fand Im Herbst 2017 im Rahmen des Filmfest Hamburg statt. Seitdem läuft
DIE UNSICHTBAREN – WIR WOLLEN LEBEN
in Kinos weltweit. Anfang 2019 ist der Filmstart in den USA geplant.
Die Preview findet in Kooperation mit dem Zeit – Verlag statt.
SENDETERMIN | MITTWOCH, 16.01.2019 um 20:15 Uhr, Das Erste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.