Wie ich erst nach Tel Aviv ziehen musste, um meine Herkunft zu entdecken

Erst lange, nachdem die gebürtige Rostockerin Katharina Höftmann nach Israel gezogen war, fand sie zurück zu ihren ostdeutschen Wurzeln. Jetzt läuft die Musik ihrer Jugend bei ihr zu Hause in Dauerschleife.

https://www.welt.de/kultur/pop/plus186635958/Ostdeutsche-Identitaet-Wie-ich-erst-nach-Tel-Aviv-ziehen-musste-um-meine-Herkunft-zu-entdecken.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.