„Südwestpresse“ veröffentlicht Propaganda

Ein Artikel in der „Südwestpresse“ ist an Einseitigkeit kaum zu überbieten. Die Reporterin lässt dabei lediglich einen einzigen linksgerichteten israelischen Aktivisten zu Wort kommen. Herausgekommen ist ein Stück, das zahlreiche Ungereimtheiten aufweist und das für die Probleme der Palästinenser ausschließlich Israel verantwortlich macht. Ein Kommentar von Ulrich Sahm

 

https://www.israelnetz.com/kommentar-analyse/2019/01/07/suedwestpresse-veroeffentlicht-propaganda/?fbclid=IwAR1ndsX64VuaaFdOY1wXP_1X5CV4tQUiC21OEdeLDlPUTAbQq4mRyEabj-8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.