Investoren planen offenbar jüdischen Freizeitpark in der Negev

Mit der Achterbahn durch die Bücher der Tora fahren? In der israelischen Wüste wollen Investoren laut einem Bericht einen neuen Vergnügungspark errichten – mit religiösem Touch.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/israel-investoren-planen-offenbar-juedischen-freizeitpark-in-der-negev-wueste-a-1196746.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.