Knobloch: "Muslimische Verbände gefallen sich zu oft in ihrer vermeintlichen Opferrolle"

„Beteuerungen, dass die freiheitlichen demokratischen Grundwerte geachtet werden, reichen mir nicht. Täglich erleben wir das Gegenteil. Patriarchalische Strukturen Hassprediger und radikal-muslimischer Fundamentalismus sind in vielen Gruppen allgegenwärtig und dominieren den Alltag dieser Menschen.

https://www.focus.de/politik/deutschland/uebergriffe-antisemitismus-judenhass-juden-in-deutschland-viele-haben-angst-ihren-davidstern-offen-zu-tragen_id_4017490.html

Ein Gedanke zu „Knobloch: "Muslimische Verbände gefallen sich zu oft in ihrer vermeintlichen Opferrolle"

  1. Musste das Frau Knobloch sagen ? Ist es nicht an der deutschen politik so etwas zu formulieren und etwas dagegen zu tun ? Die Opferrolle geht so weit , dass Muslime behaupten , sie seien die neuen Juden . Das ist dumm, geschmacklos und widerwaertig .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.