„Ich mag dich nicht, weil du jüdisch bist“ – Antisemitismus an französischen Schulen

An einer Pariser Schule wurde am 21. September ein zehnjähriges jüdisches Mädchen von einem muslimischen Mitschüler so schwer verletzt, dass es mit inneren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. „Ich mag dich nicht, weil du jüdisch bist“, sagte der Junge, bevor er das Mädchen schlug. Und: „Sprich meinen Namen Ismael nicht aus, denn das ist der Name eines Propheten.“

http://www.audiatur-online.ch/2017/10/27/ich-mag-dich-nicht-weil-du-juedisch-bist-antisemitismus-an-franzoesischen-schulen/

Ein Gedanke zu „„Ich mag dich nicht, weil du jüdisch bist“ – Antisemitismus an französischen Schulen

  1. auch in Berlin! Dort teilt die juedische Gemeinde mit, ein unbefangenes auftreten von Juden sei inzwischen nicht mehr moeglich – man habe muslimischen Verbaenden Gespraech angeboten , rechne aber nicht mit einer Reaktion. Dies berichteten nicht nur regionale medien , sondern z.B. auch das ZDF.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.