Gala-Dinner ohne Jeremy Corbyn

Der Vorsitzende der britischen Labour-Partei, Jeremy Corbyn, nimmt nicht an dem offiziellen Gala-Dinner zum 100. Jahrestag der Balfour-Erklärung teil. Das berichtete die Londoner »Times«. Premierministerin Theresa May hingegen erklärte dem Bericht zufolge, sie werde der Veranstaltung an diesem Donnerstag, dem 2. November, »mit Stolz« beiwohnen. Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu wird als Mays Gast erwartet.

http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/29970

"Es wird hergestellt, was es schon vor dem Krieg gab"

Die Frankfurter Lichtigfeld-Schule will jetzt als einzige jüdische Schule in Hessen einen eigenen Abiturjahrgang anbieten. Was die Schule von anderen unterscheidet und warum auch nicht-jüdische Schüler sie besuchen, erzählt Schulleiterin Noga Hartmann im Interview.

http://www.hessenschau.de/gesellschaft/erstmals-wieder-abiturjahrgang-an-juedischer-schule-in-frankfurt,juedische-schule-frankfurt-abiturjahrgang-100.html

Die grausame Normalität der Chemiewaffen

Zum ersten Mal hat eine unabhängige Kommission festgestellt, dass das syrische Regime Sarin in Chan Scheichun eingesetzt hat. Doch Folgen wird das keine haben, denn Assad hat einen mächtigen Verbündeten.

https://www.welt.de/politik/ausland/article170122148/Die-grausame-Normalitaet-der-Chemiewaffen.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton