Wiener Hotel sagt Veranstaltung der Israelboykott-Bewegung ab

„Das Arcotel Hotel Wimberger sagte letzte Woche eine BDS-Veranstaltung mit Farid Esack, einem sudafrikanischen muslimischen Theologen ab, der für palästinensische Terroristen Geld gesammelt hat. Der geplante Vortrag mit dem Titel ‚Israel & Apartheid South Africa – How Valid are the Comparisons’ war für Freitag geplant und soll nun im Österreichisch-Arabischen Begegnungszentrum (ÖAB) stattfinden. BDS Austria gab die Absage von Arcotel am Freitag in einer Presseerklärung bekannt.

http://honestlyconcerned.info/links/wiener-hotel-sagt-veranstaltung-der-israelboykott-bewegung-ab-mena-watch/

Lektionen in Hass

Wer Antisemitismus sehen will, muss in Berlin nur auf die Straße gehen oder in palästinensischen Schulbüchern blättern, mit denen auch an UN-Schulen gelehrt wird. Israel kommt dort nicht vor. Auch nicht der Holocaust. Dafür wird der Terror verherrlicht.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/in-palaestinensischen-schulbuechern-existiert-israel-nicht-15081678.html

Die Blamage des WDR

Es gibt so einiges, was im öffentlich-rechtlichen Fernsehen läuft, das nicht den allerhöchsten Standards entspricht und selbst ernste Themen werden zuweilen flapsig abgehandelt, man denke hier nur an die Reportage „Europas Muslime“: Gespräche hier und dort, hauptsächlich in Deutschland und Frankreich, dazu ein paar Expertenmeinungen und etwas Hintergrundwissen, fertig!

….

http://www.michaelkreutz.net/2017/die-blamage-des-wdr/

Dumme Antisemiten am Rande des Nervenzusammenbruchs

Vieles, das in Köln passiert, lässt sich mit der großen Dichte an Brauhäusern rund um den Dom erklären. Und damit, dass „Kölsch“, eine Art Bier, das nicht zu Ende gebraut wurde, nicht als Alkohol gilt, aber die gleiche Wirkung zeigt. Hinzu kommt das kölsche Jrundjesetz, das aus 11 Paragrafen besteht, die alle Lebenslagen abdecken.

http://www.achgut.com/artikel/dumme_antisemiten_am_rande_des_nervenzusammenbruchs

Danke ZDF oder Programmbeschwerden funktionieren! | Michaela Engelmeier, MdB

Danke ZDF oder Programmbeschwerden funktionieren! | Michaela Engelmeier, MdB

Reaktion des ZDF auf meine Programmbeschwerde zu tendenziösem Facebookvideo
Am 15. Mai 2017 sah ich auf der Facebookseite von „ZDFheute“ ein Video über den palästinensischen „Tag der Nakba“. Durch die Verkürzung der hochkomplexen historischen Sachlage wirkte dieses überaus tendenziös und ….

http://honestlyconcerned.info/links/danke-zdf-oder-programmbeschwerden-funktionieren-michaela-engelmeier-mdb/

Warum Juden zurück ins Land der Täter flohen

Der Krieg war vorbei. Aber der Antisemitismus loderte weiter. Viele Juden aus Osteuropa suchten nach 1945 ausgerechnet in deutschen, umfunktionierten Lagern Schutz. Davon erzählt jetzt ein Buch.

https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article165995637/Warum-Juden-zurueck-ins-Land-der-Taeter-flohen.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton